Angebotspalette von Lilo Endriss

 

Schon sehr früh während meines schulischen, studienbezogenen und beruflichen Werdegangs interessierte ich mich für kreative Aktivitäten und die Entwicklung des Spielerischen Denkens, die häufig zu ungewöhnlichen Lösungen führten. Ich lernte, mich auf meiner Gitarre beim Singen von den damals üblichen Protestsongs selbst zu begleiten, ich brachte mir das Nähen bei und schneiderte mir originelle Kleider, Mäntel und Felljacken. Ich probierte sämtliche Tanzstile aus, die nicht in der Tanzstunde vermittelt wurden. Einmal wurde mir die Hauptrolle in einem Theaterstück von Jean Annouilh übertragen und ich schlüpfte in die Rolle der Antigone. Noch als Schülerin kreierte ich eine kleine Kollektion von Ledergürteln, Taschen und Schlüsselanhängern in Form von "Klabautermännern", die ich auf Flohmarkten und später - ergänzt durch weitere Produkte - in einem eigenen Laden verkaufte. Ich trat als phantasievoll verkleidete öffentliche Märchenvorleserin beim Adventsbacken eines Hamburger Stromversorgers auf, um den Kindern die Wartezeit mit einer spannenden "Baba-Jaga-Hexengeschichte" und Mitspiel-Aktionen zu versüßen. Als asiatische Tänzerin wirkte ich dann unter anderem in einem in Hamburg gedrehten "Punker"-Film mit..

Vor diesem Hintergrund wuchs über die Jahre hin meine Professionalisierung zur Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologin, die die Freude am Experimentieren nie verloren hat und die anderen Menschen gerne Mut macht, auch ungewöhnliche Wege zu betreten - oder sie zumindest anzudenken. Auch wenn ein Politiker einmal sagte "Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen!", so kann ich nur darauf hinweisen, dass interessante Ziele im Leben eines Menschen in der Regel aus seinen Träumen, ureigenen Bedürfnissen und Visionen stammen.

Ich biete folgende Leistungen, die Sie für sich oder Ihr Unternehmen bei mir buchen können, an:

1.  Training

Sie finden im Folgenden eine Übersicht der Trainings, die ich auf Anfrage hin anbiete. Ich arbeite teilnehmerbezogen und verzichte auf überflüssigen technischen Aufwand außer Flipchart und Moderationswand, sodass die Veranstaltung auch an ungewöhnlichen Orten stattfinden kann. Da ich schon während meiner Studienzeit als Dozentin gearbeitete habe, fällt es mir aufgrund meiner langen Berufserfahrung im Bildungsbereich leicht, auf die unterschiedlichsten Persönlichkeiten in Trainingsgruppen einzugehen.

1.1. Kreativitätstraining

  • Durchführung von Kreativitätstests
  • Reflektion Ihrer inneren Haltung zur Kreativität
  • Vermittlung verhaltensbezogener Kreativitätstechniken
  • Schaffung verbesserter Rahmenbedingungen für kreative Prozesse
  • Impulse zum Erkennen und Überwinden der Blockaden der Kreativität
  • Vorstellung der Phasen des kreativen Prozesses
  • Vermittlung von freien gestalterischen, intuitiv-phantasieanregenden und logisch-analytischen Kreativitätstechniken

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Menupunkt "Training".

1.2. Selbstmanagement

Selbstmanagement soll dazu dienen, eigene berufliche und private Ziele in Zukunft optimaler zu erreichen. Dazu eignet sich eine einfache Ablauforganisation, die aus fünf Punkten besteht: 1. Ziel benennen, 2. Planen, 3. Aktiv werden und organisieren, 4. Delegieren, Hilfe und Unterstützung holen und 5. Kontrollieren. Zu alle genannten Unterpunkten gibt es Methoden und Verfahren, die Sie in dieser Hinsicht unterstützen können und die ich im Rahmen von Trainings und Seminaren vermittle.

  • Selbst- und Zeitmanagement für Kreative in Beruf und Alltag
  • Selbstmanagement für Existenzgründer
  • Selbstmanagement nach Misserfolg
  • Selbstmanagement im Zusammenhang mit beruflichen Veränderungen

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Menüpunkt "Training".

2.  Moderation

Auf Wunsch moderiere ich Ihre Tagesveranstaltungen zu Themen rund um "Innovation" und "Kreativität" in Ihrem Unternehmen, Ihrer öffentlichen oder sozialen Einrichtung. Dazu finden in der Regel gründliche Vor- und gegebenenfalls Nachbereitungssitzungen zwischen Auftraggeber und mir statt.

  • Moderation von Ideenfindungssitzungen
  • Moderation von Verbesserungsvorschlägen durch die Mitarbeiter (Ideenmanagement)
  • Moderation von Teamtagen

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Menüpunkt "Moderation".

3. Teamentwicklung

Nicht nur darauf spezialisierte "Kreativ-Teams", auch weitere Arbeitsgruppen in Ihrem Unternehmen, Ihrer öffentlichen oder sozialen  Einrichtungen profitieren davon, kreative Rahmenbedingungen und Arbeitsmethoden zu kennen und anzuwenden, wie sie etwa im Zusammenhang mit dem Stichwort "Konzept-Entwicklung" gefordert ist. Basis dafür ist eine wertschätzender Umgang sowohl mit den Teammitgliedern als auch mit deren Ideen und Vorschläge.

  •  Coachingschwerpunkt - Kreatives Management in HamburgPsychologisches Knowhow für Arbeitsgruppen und Kreativ-Teams
  • Regeln für die kreative Teamarbeit
  • Vermittlung von prozessbezogenen Kreativitätstechniken
  • Begleitung kreativer Prozesse
  • Entwicklung von Entscheidungskriterien
  • Verhindern von Ignoranzfallen

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Menüpunkt "Training".

4. Coaching

Als zertifizierter beruflicher Coach für die Managementberatung (Deutsche Psychologen Akademie DPA Berlin) sowie als zertifizierte betriebswirtschaftlich ausgerichtete Sozialmanagerin (Weiterbildungsakademie Hamburg) und zertifizierte A.C.T-Trainerin für die Gesundheitsförderung (Deutsche Psychologen Akademie DPA Bonn) biete ich im Rahmen von Coaching seit 1997  die gemeinsame Bearbeitung folgender Themen an.

  • Existenzgründung
  • Führungskompetenz
  • Gesundheitsförderung
  • Innovationsmanagement
  • Karriere/Laufbahnplanung
  • Konstruktiver Umgang mit Konflikten
  • Kreativitätstraining
  • Projektmanagement
  • Resilienz
  • Unternehmenskultur, -leitbild-, -philosophie und -vision
  • Selbstmanagement
  • Selbstsicherheitstraining
  • Wiedereinstieg ins Berufsleben
  • Work-Life-Balance
  • Zeitmanagement

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Menüpunkt "Coaching".

5. Fachartikel, Bücher und Interviews

Seit Anfang der Neunziger Jahre gibt es von mir vermehrt diverse Veröffentlichungen in Form von Fachartikeln (z.B. "Coaching als kreativer Prozess", erschienen im VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden), Online-Ratgebern, Interviews und Büchern zum Thema "Coaching" und "Selbstcoaching" ("STEH AUF MENSCH! Über den kreativen Umgang mit Krisen und Misserfolg. Das Praxishandbuch", erschienen im Gezeiten-Verlag, Wien sowie im BoD-Verlag, Norderstedt. Und "Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Subtile seelische Gewalt aufdecken. Betroffene stabilisieren", erschienen im Springer/Gabler-Verlag, Wiesbaden ).

Falls Sie als Journalist oder Mitarbeiter eines Verlages Interesse an einer Zusammenarbeit haben, freue ich mich, wenn Sie sich bei mir melden. Gerne entwickle ich für weitere Sachbuchprojekte spannende Konzepte und dazu passende Texte.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Menüpunkt "Publikationen".

6. Vorträge

Auf Anfrage können Sie gerne für Ihre Veranstaltung im Hamburg allgemein verständliche Vorträge zu psychologischen Fachthemen bei mir buchen. Ich arbeite ohne "Powerpoint", sondern greife auf Flipchart-Seiten und den freien Vortrag zurück. Außerdem gestalte ich meine Vorträge gerne auch im gelegentlichen Dialog mit dem geschätzten Publikum. Hier finden Sie einige Themen, zu denen ich in der Vergangenheit Vorträge gehalten habe.

Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) e.V. Sektion Wirtschaftspsychologen, Hamburg/Schleswig Holstein

  • Vortrag: Pannen und interessante Fehler in der Personal- und Organisationsentwicklung
  • Vortrag: Kreativitätstechniken
  • Vortrag: Projekt "Existenzgründer-Check"
  • Vortrag: Stehaufmenschen - Resilienz und Motivation nach Misserfolg

Deutscher Journalisten-Verband, Hamburg

  • Vortrag: Weibliche Kreativität im Journalismus

Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik, Hamburg

  • Vortrag: Merkmale der Gründerpersönlichkeit

Universität Hamburg, Fachbereich Psychologie

  • Vortrag: Vom kreativen Einfall zum Marktauftritt - Selbstmanagement für Gründer/innen
  • Vortrag und Kurz-Workshop: Innovation im Handwerk

Weiterbildung Hamburg e.V., Hamburg

  • Vortrag: Neue Bewerbungsstrategien
  • Vortrag: Coaching für Berufstätige
  • Vortrag: Gründer-Check
  • Vortrag und Kurzworkshop: Der Körper lügt nicht

Vereinigung Freier FußpflegerInnen und Fußpfleger e.V., Greven/Münster

  • Vortrag: Selbst und ständig - Wege zum Erfolg

Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V., Hamburg

  • Vortrag: Mit System zum Einfallsreichtum - analytisch-logische Kreativitätstechniken

GABAL - Gesellschaft zur Förderung Anwendungsorientierter Betriebswirtschaft und Aktiver Lehrmethoden in Hochschule und Praxis e.V., Hamburg

  • Vortrag: Das Sechs-Farben-Denken nach Edward de Bono

7. Lesungen

Das Vorgelesenbekommen hat mir schon als Kind gut gefallen: Diese ruhige konzentrierte Atmosphäre, in der man sich als Zuhörerin oder Zuhörer seine eigenen inneren Bilder zum Gehörten machen konnte, verlieh mir gedankliche Flügel. Später, als ich selbst das Lesen gelernt hatte, machte es mir sehr viel Freude, anderen Menschen - auch außerhalb der Schule - etwas vorzulesen. Ich bemühte mich stets einer klaren Aussprache und einer dem jeweiligen Raum angepassten Lautstärke. Eine Zeitlang las ich sogar als Sprecherin in einem Tonstudio vor, das für die Blindenhörbibliothek in Hamburg Tonaufnahmen für Hörbücher machte. Im Rahmen meiner literarischen Ambitionen bin ich nun seit einigen Jahren dazu übergegangen, eigene Sachbuchtexte, aber auch unveröffentlichte Texte im Zusammenhang mit meinen Shortstories einem kleinen, aber feinen Publikum vorzutragen.

Saal des Programmkinos BABYLON, Netzwerk Business FrauEN, Hagen

  • Lesung: STEH AUF MENSCH! Über den kreativen Umgang mit Krisen und Miserfolg. Das Praxishandbuch.

Atelierhaus Breite Strasse 70, Textprojekt Dr. Thomas Piesbergen, Hamburg

  • Lesung "Aus dem Schatten 1": Das Rendezvous (unveröffentlichte eigene Shortstory)

Studio Völckersstraße 13 und anderswo, Hamburg

  • Lesung unveröffentlichter Shortstory-Texte im Rahmen von selbstorganisierten Literaturgruppen mit Hamburger Autor/innen

8. Kunstpostkarten-Edition

Auf zahlreichen Reisen in den Süden Europas sowie in mitternächtlichen Stunden in Hamburg malte ich eine Vielfalt farbenfroher künstlerischer Arbeiten, die ich "mentale Bilder" nenne. Sie entstanden entweder im Zusammenhang mit dem hellen Licht am Atlantik und dem Mittelmeer, oder im Zusammenhang mit dem Anhören meiner Lieblingsmusik auf Musikcassetten oder CDs. Eine kleine Auswahl dieser Arbeiten habe ich in einer Serie von 12 Postkarten als Kunstpostkarten drucken lassen. Sie können diese Postkarten bei mir bestellen .

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Menupunkt "Galerie".

 

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf. Vielen Dank!

Copyright by Lilo Endriss, Hamburg 2001 - 2017